Nav Ansichtssuche

Navigation

Meldungen

Wir bieten hier neueste Meldungen zum Radfahren aus dem Internet und selbst verfasst.

Radfahrer fahren durch einen maigrünen Buchenwald auf einem Waldweg.

Seit Donnerstag nach Ostern ist es wieder soweit. Immer um 18:00 Uhr startet die Feierabend-Radtour am Treysaer Haaßehügel.

Susanne Ahrend, Andreas Koch und Walter Henze zeigen das Ergebnis ihrer Müllsammelaktion

Seit Jahren ruft der Knüllgebirgsverein im Frühjahr zur Aktion saubere Landschaft auf, um die Umgebung Schwalmstadts von Müll und Unrat zu befreien. Neben mehreren Vereinen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern war der ADFC Schwalmstadt zum ersten Mal als Verein mit dabei.

Logo des Hessischen Rundfunks

In den letzten Wintern hierzulande war es eher mild. Viele Radfahrer sind daher auch in der kälteren Jahreszeit unterwegs. Rainer Janke vom Hessischen Rundfunk interviewte Reinhold Tripp vom ADFC Schwalmstadt, der im Winter durchfährt. Hier das Interview im Wortlaut und zum Anhören.

Kerzen in Form eines Fahrrads gestellt

Das Team vom ADFC Schwalmstadt wünscht friedliche Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2017. Wir bedanken uns bei allen, die unsere Gäste waren und die uns bei unserem Einsatz für ein lebenswertes menschen- und umweltfreundliches Schwalmstadt unterstützt haben. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch zukünftig verbunden bleiben.

Kinder auf Rädern folgen Ulrich Wüstenhagen in einer Schlange

Die ersten Fahrversuche mit dem Fahrrad machten am Samstag, dem 15. Oktober etwa 10 Frauen aus dem Frauen-Flüchtlingsheim am ehemaligen Arbeitsamt in Treysa. Die ADFC-Ortsgruppe Schwalmstadt veranstaltete hier eine Radverkehrsschulung für die aus unterschiedlichen Ländern geflüchteten Frauen wie zum Beispiel Syrien, Irak und diverse afrikanischen Staaten.

Radfahrer in der Dämmerung mit roten Rückleuchten

Die Feierabendtour am Donnerstag geht in die Winterpause. Von Ostern bis zu den Herbstferien gehörte die Tour zu den festen Terminen im Kalender.

Kind auf dem Arm der Mutter aus dem Sargenzeller Früchteteppich

Eine zweitägige Radtour des ADFC Schwalmstadt führte zum Früchteteppich nach Sargenzell. Die Tour begann am Samstag den 08.10.2016 vormittags am Haasehügel in Treysa. Acht Radler hatten sich für dieses Ereignis angemeldet. Bei trockenem Wetter ging es zunächst über den Bahnradweg Rotkäppchenland der die märchenhafte Landschaft der Schwalm mit dem Fuldatal bei Niederaula verbindet über Neukirchen bis nach Oberaula, wo man in einem örtlichen Kaffee eine größere Pause einlegte um neue Kräfte zu tanken.

Radfahrer im Feld vor Sebbeterode

Bunter Herbstwald, blauer Himmel, auch mal ein kleiner Schauer: Die Fahrt nach Richerode war abwechslungsreich. In Richerode wartete leckeres Essen auf die Tourteilnehmer. Einige nutzten die Gelegenheit und besuchten den Erntedankgottesdienst. Hier zeigen wir ein paar Bilder.

Tourteilnehmer vor dem Alsfelder Fachwerkrathaus

Wirklich tolles Radfahrwetter hatten die Teilnehmer der Tour durch Schwalm und Knüll erwischt. Bei herrlicher spätsommerlicher Witterung verlief die Rundtour von Ziegenhain über die Stationen Alsfeld und Neukirchen zurück in die ehemalige Kreisstadt.

Unterkategorien

Manches läuft gut, anderes schlecht – bei uns und bei anderen. An dieser Stelle verteilen wir Lob und Kritik zu Themen und Vorgängen, die uns wichtig sind.

 

RSS-Feed

feed-image Seite abonnieren

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen