Nav Ansichtssuche

Navigation

Radfahrerinnen auf Asphaltweg

Am kommenden Sonntag, 14.05.2017 ist es wieder so weit: Der Radfahrer-Verein (RV) Einigkeit Treysa schickt Radsportlerinnen und Radsportler aus der Region und ganz Hessen auf die Strecke durch Schwalm und Knüll. Aus mehreren Touren mit unterschiedlichen Anforderungen von leicht bis schwer können die Radfahrer auswählen.

In der Zeit zwischen 7:00 und 10:00 Uhr kann man sich am Start und Ziel auf dem Vorplatz der Bäckerei Jungclas in Ziegenhain in der Ascheröder Straße in Treysa auf die Strecke begeben. Möglich ist auch ein Start in Frielendorf-Verna. Der RV hat in diesem Jahr drei neu ausgearbeitete Strecken im Angebot von 45 Kilometern (523 Höhenmeter) über 75 Kilometer (804 Höhenmeter) bis zur längsten von 112 Kilometern Länge (1223 Höhenmeter). Im Startgeld von 4 Euro (für Mitglieder eines Vereins im Bund Deutscher Radfahrer - gilt leider nicht für ADFC-Mitglieder) oder 6 Euro für Nichtmitglieder erhält man auf der Strecke Verpflegung und einen Pannenservice.

Die Strecken sind gut ausgeschildert und führt über durchgängig asphaltierte Straßen. Man kann einzeln oder in Gruppen selbstständig fahren, das Tempo kann man selbst bestimmen. Das Angebot richtet sich nicht nur an Radsportler, sondern auch an Radfahrer mit einer guten Grundkondition. Auch Teilnehmende mit Pedelec sind herzlich willkommen.

Weitere Auskünfte gibt es auf www.rv-treysa.de oder bei Helmut Hugo, Telefon 06695 877.

 

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen