Nav Ansichtssuche

Navigation

Aktuell

Radfahrer fahren durch einen maigrünen Buchenwald auf einem Waldweg.

Seit Donnerstag nach Ostern ist es wieder soweit. Immer um 18:00 Uhr startet die Feierabend-Radtour am Treysaer Haaßehügel.

Susanne Ahrend, Andreas Koch und Walter Henze zeigen das Ergebnis ihrer Müllsammelaktion

Seit Jahren ruft der Knüllgebirgsverein im Frühjahr zur Aktion saubere Landschaft auf, um die Umgebung Schwalmstadts von Müll und Unrat zu befreien. Neben mehreren Vereinen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern war der ADFC Schwalmstadt zum ersten Mal als Verein mit dabei.

Logo des Hessischen Rundfunks

In den letzten Wintern hierzulande war es eher mild. Viele Radfahrer sind daher auch in der kälteren Jahreszeit unterwegs. Rainer Janke vom Hessischen Rundfunk interviewte Reinhold Tripp vom ADFC Schwalmstadt, der im Winter durchfährt. Hier das Interview im Wortlaut und zum Anhören.

Kerzen in Form eines Fahrrads gestellt

Das Team vom ADFC Schwalmstadt wünscht friedliche Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2017. Wir bedanken uns bei allen, die unsere Gäste waren und die uns bei unserem Einsatz für ein lebenswertes menschen- und umweltfreundliches Schwalmstadt unterstützt haben. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch zukünftig verbunden bleiben.

Eine große Gruppe Radfahrer fährt entlang eines mit Birken gesäumten Wegs.

Wie schon vor der letzten Bürgermeisterwahl wird der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) auch in 2016 eine sogenannte Neubürger(meister)-Radtour durchführen. Auf einer knapp zweistündigen Runde (reine Fahrzeit etwa eine Stunde) sollen zusammen mit den drei Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters, mit Vertretern der Medien und mit interessierten Bürgern Punkte angefahren werden, die für den Radverkehr in Schwalmstadt von besonderer Bedeutung sind.

Demonstrationsplakat angelehnt an Fahrräder, mit der Aufschrift Ich bin für barrierefrei, barrierefreier Bahnhof

Seit Jahren wird der barrierefreie Umbau des Treysaer Bahnhofs geplant – und immer wieder verschoben. Leif Niklas Wulf, der Leiter des Bahnhofsmanagements Kassel, stand am 13.06.2016 im Ziegenhainer Rathaus den Mitgliedern des Umwelt- und Verkehrsausschusses zum Thema Rede und Antwort. Schwalmstädter Bürgerinnen und Bürger forderten auf dem Vorplatz die sofortige Umsetzung der Pläne.

Mädchen auf einem Fatbike mit überbreiten Reifen

Das Regierungspräsidium hatte zum 22. Kasseler Sattelfest eingeladen und Tausende waren gekommen. Radfahrerinnen und Radfahrer aller Altesgruppen auf ihren Rädern, Inlinern und Pferden waren zwischen Kassel und Hann. Münden unterwegs. Bei strahlendem Sonnenschein war es ein gutes Gefühl, auf den für den motorisierten Verkehr gesperrten Bundesstraße 3 und der Landesstraße 3235 auf breiten Wegen bequem entlang der Fulda zu rollen.

Mädchen auf einem Dreirad fährt zwischen zwei Pylonen (Verkehrshütchen) hindurch

50 Flüchtlinge aus dem Flüchtlingsheim in der Hartberg Kaserne und von der Hephata Jugendpflege wurden am Samstag den 18. Juni vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Schwalmstadt und einer Flüchtlingsbetreuerin in Bezug auf sicherheitsgerechte Fahrweise geschult.

Gruppe Radfahrer auf einem Waldweg

Für kommenden Sonntag lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) zu einer geführten Mountainbike-Tour ein. Startpunkt ist der Bahnhofsvorplatz in Kirchhain; das Ziel ist Treysa (Bahnhof beziehungsweise Haaße-Hügel).

 

RSS-Feed

feed-image Seite abonnieren

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen