Nav Ansichtssuche

Navigation

Seit Jahren ruft der Knüllgebirgsverein im Frühjahr zur Aktion saubere Landschaft auf, um die Umgebung Schwalmstadts von Müll und Unrat zu befreien. Neben mehreren Vereinen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern war der ADFC Schwalmstadt zum ersten Mal als Verein mit dabei.

20170311_adfc_sch_aktion_saubere_landschaft_004_520x347
20170311_adfc_sch_aktion_saubere_landschaft_006_520x347
20170311_adfc_sch_aktion_saubere_landschaft_011_520x347
20170311_adfc_sch_aktion_saubere_landschaft_015_520x347
1/4 
start stop bwd fwd

Susanne Dalz, Walter Henze, Andreas und Reinhold Tripp unterstützt von Susanne Ahrend hatten sich die Säuberung des Bahnradwegs vorgenommen. Für die Region ist er so etwas wie ein Aushängeschild und wird von immer mehr Radfahrenden besucht. Geplant war der Abschnitt vom Haaßehügel bis nach Ziegenhain. Zehn Müllsäcke, eine Schubkarre, etwa 100 Glas- und Plastikflaschen, ein Klodeckel, eine Felge mit Reifen, ein Fahrradrahmen mit Laufrad, eine Holzpalette und einen Rollstuhl später war gerade der Bereich bis zum Ortseingang von Ascherode geschafft. So viel Müll war angefallen, dass die Zeit um war.

Alle Teilnehmenden hatten sich den abschließenden Imbiss im Bauhof in Ziegenhain redlich verdient. Und Einheimische und Gäste können wieder ihre Touren durch eine aufgeräumtere Landschaft genießen.

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen