Nav Ansichtssuche

Navigation

Die letzte Radtour 2013 führte entlang der Gilsa ins Gilserberger Hochland. Auf dem Weg wurden der Burgfried in Jesberg und die Ruine Schönstein besichtigt. Im Biohotel Grün in Gilserberg gab es Köstlichkeiten aus der biologischen Küche.

20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_001_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_003_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_006_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_010_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_012_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_014_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_015_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_019_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_020_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_027_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_028_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_029_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_029a_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_030_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_032_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_034_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_036_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_040_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_041_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_048_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_065_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_067_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_073_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_075_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_077_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_079_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_080_450x300
20131020_adfc_gilsatal_und_hochland_089_450x300
01/28 
start stop bwd fwd

Die Streckenführung mit den Ausflugszielen und die Fahrt durch den herbstlichen Wald waren sehr attraktiv, das Wetter konnte da nicht immer mithalten. Der regionale Radweg R 19, der an manchen Stellen gut ausgebaut ist, war andernorts in eher traurigem Zustand. Dazu waren manche Wege durch die intensiven Regenfälle der letzten Tage aufgeweicht und schwer befahrbar.

Im Biohotel Grün zwischen Gilserberg und Moischeid wurden die Teilnehmenden von Hotelchef Dirk Rateike zuvorkommend bewirtet. Am Ende fiel der Abschied schwer, war es doch die letzte Tour im Jahr 2013. Zu erwähnen ist noch, dass ein Teilnehmer selbstlos ins Hotel zurückfuhr und eine dort liegengebliebene Tasche abholte und sie seiner Besitzerin in die Hand drückte. Dafür wurde er auch postwendend gedrückt.

Dankbar sind die Mitglieder des ADFC Schwalmstadt, dass so viele Radfahrerinnen und Radfahrer die Tourenangebote angenommen haben, es kommen immer mehr „Stammgäste“ dazu, aber auch immer wieder „Neue“, die das erste Mal dabei sind. Dazu tragen sicher das ansprechende Angebot als auch die zuverlässige Durchführung durch die ausgebildeten Tourenleiter/-innen bei und – hier möchte sich der Webmaster einmal ausdrücklich bedanken – alle, die mitfahren und immer wieder aufs Neue für eine so gute Stimmung sorgen, dass es sehr viel Spaß macht, weiter Touren anzubieten und gemeinsam das Unterwegs-Sein zu genießen. Dankbar sind alle, dass es auch in diesem Jahr – wie all die Jahre zuvor – zu keinem Unfall mit ernsthaften Folgen gekommen ist.

Der ADFC Schwalmstadt wird auch für das kommende Jahr ein attraktives Tourenprogramm zusammenstellen. Wir freuen uns drauf.

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen