Nav Ansichtssuche

Navigation

Gut gerüstet war die ADFC-Gruppe, die sich am Sonntag dem 20.06.2010 von Treysa aus auf den Weg machte, um auf Wald- und Feldwegen und Landstraßen eine Radtour zu unternehmen.

20100620_adfc_wald_und_wiesentour_001_400x300
20100620_adfc_wald_und_wiesentour_002_400x300
20100620_adfc_wald_und_wiesentour_003_400x300
20100620_adfc_wald_und_wiesentour_004_400x300
20100620_adfc_wald_und_wiesentour_005_400x300
20100620_adfc_wald_und_wiesentour_1022_400x300
20100620_adfc_wald_und_wiesentour_1023_400x300
20100620_adfc_wald_und_wiesentour_1025_400x300
20100620_adfc_wald_und_wiesentour_1026_400x300
1/9 
start stop bwd fwd

Bei bedecktem Himmel und unerfreulich niedrigen Temperaturen ging es um 10.00 Uhr in Treysa los. Um auf Waldwegen Mengsberg erreichen zu können, war schon einiges Geschick im Wald angesagt, um Hindernisse wegräumen zu können. Aber pfiffig wie Radler sind, hatte ein Mitglied eine Taschen-Säge dabei, mit der er den anderen den Weg frei räumte.

Die Krönung war dann die Sperrung der Straße von Neustadt nach Willingshausen für Autofahrer, ein schönes Gefühl für uns Radler. Die Mittagspause in der „Gürre Stubb“ in Willingshausen war dann auch wohl verdient. In Loshausen nahmen die Teilnehmer/-innen die Gelegenheit wahr, den schon erstaunlich großen Loshäuser Storchennachwuchs auf dem Nest zu beobachten. Der Heimweg über Landstraßen forderte niemandem mehr viel ab. So konnte das Kaffeetrinken in den eigenen vier Wänden stattfinden.

 

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen