Nav Ansichtssuche

Navigation

Weißes Windrad hinter Eiche vor blauem Himmel

Schwalmstadt-Treysa. Gemeinsam laden die überparteiliche Europa-Union und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) zu einer öffentlichen Veranstaltung am 5. September um 19 Uhr in das Haus für Gemeinschaftspflege nach Treysa ein. Hier werden die Bewerber für den Hessischen Landtag beziehungsweise aktive Kommunalpolitiker ihr Konzept für eine klimaschonende Politik in Stadt und Land vorstellen und diskutieren.

Schwerpunkte sollen dabei die Verbesserung der Energieeffizienz, die Stärkung der Erneuerbaren Energien und die Förderung der E-Mobilität sein. Vorbereitet wurde das Treffen von der offenen Arbeitsgemeinschaft Neue Energie-Strategie (AG-NES), die sich mit der Umsetzung der „Europäischen Energiestrategie 2020" vor Ort befasst. Die Gesprächsleitung übernimmt Pfarrer Dierk Glitzenhirn.

Zur Vorbereitung stellt Heinz Wagner beim Öffentlichen Montagstreffen der Europa-Union im Treysaer Hospital am 2. September ab 17 Uhr die aktuelle Studie des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung „Wie der Klimawandel unseren Alltag verändern wird" vor.

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen