Nav Ansichtssuche

Navigation

Radeln entlang der Fulda nach Rotenburg und abends – falls gewünscht – das Tanzbein schwingen – Motto: „Feiern zu den Tanz- und Popklassikern von ABBA bis Zappa beim hr1-DANCEFLOOR“ – diese Kombination will der Kreisverband Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) am 24. September erstmalig ausprobieren. Nach der Übernachtung in Rotenburg gibt es für die Rückfahrt am Sonntag eine sportliche Option (siehe „ADFC-Radtour über den Knüll“ – 56 km und knapp 900 Höhenmeter) oder eine steigungsärmere Variante (mit der Bahn bis Bad Hersfeld und von dort über den Fulda-Radweg und den Bahnradweg Rotkäppchenland zurück nach Treysa – 65 km und 336 Höhenmeter).

Damit die Teilnehmer am Samstagvormittag noch in Haus und Garten arbeiten können bziehungsweise Zeit für die Familie haben und damit die potenziellen Tänzer mit ihren Kräften haushalten können, ist für die Hinfahrt eine Teilstrecke mit dem Bus der Linie 470 (Abfahrt am Bahnhof Treysa um 15:11 Uhr) vorgesehen. Je nach Größe der Gruppe müsste alternativ auf das Angebot der Bahn (Abfahrt 14:49 Uhr) zurückgegriffen werden, um mit dem Zug ins Fuldatal zu fahren. Ankunft des Busses in Bad Hersfeld um 16:36 Uhr. Von dort bis Rotenburg ist mit gut 1 ½ Stunden Fahrzeit auf dem Rad zu rechnen. Bei der alternativen Anreise mit der Bahn soll der Abschnitt von Melsungen (Ankunft 16:33 Uhr) bis Rotenburg auf dem Rad zurückgelegt werden. Hier ist mit etwa zwei Stunden Fahrzeit zu rechnen. Wegen Übernachtung und Teilnehmerzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung beim Tourenleiter erforderlich.

Die Eckdaten

  • Treffpunkt: Bahnhof Treysa
  • Zeit: Samstag, 24. September 2016 – 14:35 Uhr
  • Rückkehr: Sonntag, 25. September 2016 – ca. 15:30 Uhr (Abfahrt in Rotenburg: 9:15 Uhr am R1)

Varianten

  • Option für Tänzer: Besuch der Veranstaltung „Die Ü-30-Party - hr1-DANCEFLOOR“ – Arena Hotel Rodenberg
  • Besonderheit: Übernachtung (Pension oder Hotel in Rotenburg) – 2 Alternativen für die Rückfahrt

Kontakt und weitere Informationen

Ulrich Wüstenhagen, Telefon: 06691/919838, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressefotos

Mit einem Klick auf das Foto wird es vergrößert angezeigt. Fotos dürfen im Rahmen von Veröffentlichungen im Zusammenhang mit dem genannten Zweck veroeffentlicht werden. Sämtliche Bildrechte liegen beim ADFC Schwalmstadt.

Vier Radfahrer fahren auf einem mit feinem Splitt gedeckten Feldweg, im Hintergrund ein stattlicher Baum mit Herbstlaub.

Die Radtour führt durch herbstliche Wälder im Knüll.

Kontakt für Medienvertreter

ADFC-Kreisverband Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder
Ulrich Wüstenhagen, Stellvertretender Vorsitzender
Friederike-Mannel-Straße 1
34613 Schwalmstadt
Telefon: +49 6691 919838
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.adfc-hrse.de

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen